Seit vielen Jahren habe ich einen eigenen Jabber/XMPP Server am Laufen. Früher auf Basis von ejabberd und etwas später dann mit prosody. Doch damit ist jetzt Schluss, mit sofortiger Wirkung bin ich per Jabber/XMPP nicht mehr erreichbar.

Hintergrund ist, dass ich dieses Protokoll kaum noch verwende, die meisten meiner Kontakte schreiben mir per Hangouts, Threema, Textsecure, IRC oder ganz klassisch E-Mail. Der Aufwand einen Dienst (Server und Client) zu pflegen steht in diesem Fall in keinem Verhältnis zum Nutzen. Davon abgesehen war ich mit keinem der Clients (PSI, Empathy, Gajim, mcabber, …) wirklich zufrieden, von fehlenden Funktionen im Protokoll (oder den Clients) will ich Nichtmal mehr reden.